Unerhört! Staatsempfang für Autokrat Erdogan!

Nichts geht mehr in Berlin. Die große Erdogan-Show läuft: Er eröffnet eine Moschee und winkt mit Muslimbruderschaftsgruß seinen Anhängern zu. Und Steinmeier? Er gönnt ihm militärische Ehren.

Erdogans Staatsempfang auf dem roten Teppich wird hermetisch abgeschirmt. Er lässt sich von AKP-Mitgliedern, DITIB-Spitzeln, Kopftuchträgerinnen und anderenIntegrationsgescheiterten auf der Straße feiern. Die Pass-Deutschen schwenken ihre roten Halbmond-Flaggen, lassen ihren Präsidenten hochleben und stören sich im fernen Deutschland nicht daran, dass dieser Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Frage stellt, Foltergefängnisse in der Türkei unterhält und die Opposition, sowie die Presse mundtot macht.

Auch radikale Muslime mischen sich unter die Feiernden. Für sie hat der Autokrat vom Bosporus auch gleich den passenden Gruß parat: Vier Finger hoch, Daumen nach innen – so grüßt sich die verfassungsfeindliche Muslimbruderschaft. Besser könnte Erdogans Statement kaum sein. Dafür empfängt ihn Bundespräsident Steinmeier am roten Teppich mit militärischen Ehren, lädt ihn zum Staatsbankett ein und verpulvert hunderttausende Steuergelder für die Sicherheit und den Komfort des Mannes, der die Deutschen schon mehrfach als Nazis beleidigt hat.

Doch allen scheinheiligen Offerten zum Trotz, es tut sich was, wenn auch nicht genug. Die EU hat angekündigt, der Türkei jährlich 253 Millionen Euro weniger zu zahlen, als Reaktion auf die politische Entwicklung im Land. Unberührt davon sind die Zahlungen in Folge des Flüchtlingsabkommens. Dennoch fließen in den kommenden drei Jahren noch 1,18 Milliarden Euro in Erdogans Reich. Nach AfD Rechnungen exakt 1,18 Milliarden Euro zu viel. Die Hilfen für die Türkei sind vollständig einzustellen. Die Türkei ist als Beitrittskandidat völlig ungeeignet. Die Verhandlungen müssen beendet werden.

Erdogan reist bald wieder zurück in die Türkei. Wie wäre es, wenn er seine Fans gleich mitnehmen würde, inklusive Mesut Özil? Ein großer Flieger findet sich schon! Fällt Ihnen ein Abschiedsgruß ein?

Quellenangaben:

https://www.welt.de/politik/deutschland/video181694054/Erdogan-in-Berlin-Wie-war-dieses-Handzeichen-zu-verstehen.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/eu-kuerzt-beitrittshilfen-fuer-tuerkei-15809524.html